Berliner Tagebuch

Stadtgeschichten mit Peter Krönig

 

Peter Krönig, Mitglied des Freundeskreises Museum/ Villa Oppenheim und waschechter Berliner, erinnert jeden zweiten Sonntag im Monat an vergessene Ereignisse, die sich um den jeweiligen Tag der Veranstaltung herum jähren.

Der ehemalige SFB-Reporter, der schon im Alter von 6 Jahren beim Kinderfunk tätig war und jahrelang die Sendung "Kalenderblatt" moderierte, erzählt unterhaltsam und informativ von Ereignissen und Personen der Berliner Stadtgeschichte.

 

Die nächsten Termine:

Sonntag, 11.09.2016, 11 Uhr

Berliner Tagebuch
Fünf Miniaturen aus der Berliner Stadtgeschichte
erzählt von Peter Krönig (Freundeskreis Museum)