Veranstaltungen

Ein vielfältiges Angebot an regional- und kulturgeschichtlichen Vorträgen, Lesungen und Konzerten machen das Museum Charlottenburg-Wilmersdorf in der Villa Oppenheim zusammen mit ihren Sonderausstellungen und der Kunstsammlung der Charlottenburger Kunstdeputation zu einem kulturellen Zentrum im Verbund der Charlottenburger Museumslandschaft. Mit Aufenthalten im Vorgarten am Schustehruspark - vor und nach oder auch in Verbindung mit Lesungen und Konzerten - verbindet sich im Sommer Kunst- und Kulturgenuss zu einem ebenso anregenden wie entspanndenden Mix. Die historische Umgebung der Villa wird bei stadtgeschichtlichen Führungen, die vom Schloss Charlottenburg zum Baudenkmal in der Schustehrusstraße 13 führen, flanierend erkundet.


Mit seinem Veranstaltungsprogramm wendet sich das Museum an Erwachsene wie ganz junge Besucherinnen und Besucher. An Familiensonntagen, die mit Lesungen und historischen Ratespielen nicht nur Kinder, sondern auch ihre älteren Begleiter in den Bann ziehen sollen, steht der generationsübergreifende Dialog im Mittelpunkt.