Museum

Museum Charlottenburg-Wilmersdorf

Gräfin Lichtenau
Ein Leben für die Liebe & die Kunst

Berlin 2015

ISBN 978-3-00-050774-8

4,00 Euro

 

Mit dem Begleitband zur gleichnamigen Ausstellung erinnert das Museum Charlottenburg-Wilmersdorf an das schillernde, an dramatischen Momenten reiche Leben einer Frau im Umfeld des preußischen Hofes: Wilhelmine Enke, verheiratete Madame Ritz, schließlich Gräfin Lichtenau (1753 – 1820). Im Gedächtnis geblieben ist sie vor allem als Mätresse des Kronprinzen und späteren preußischen Königs Friedrich Wilhelm II., dem sie mehrere Kinder gebar. Darüber hinaus prägte Wilhelmine Enke aber auch die frühklassizistische Kunst und Baukultur Preußens entscheidend mit.