Museum

Nächste Veranstaltungen

Angebot für Familien

So., 06.09.2020, 12 bis 13:30 Uhr

Museumsspaß mit der Familie
Sehen lernen – Schmuck am Haus

Womit schmücken wir Menschen unsere Häuser? Du kannst Tiere, fantastische Wesen und mehr entdecken. Bei einer kleinen Rallye durch den Kiez zwischen Museum und Klausener Platz entdecken wir unsere gebaute Umgebung neu.

Ein Angebot für Kinder von 4 bis 11 Jahren, Eltern, Großeltern und Geschwisterkinder sind herzlich willkommen.

Treffpunkt ist vor der Villa Oppenheim.

Das Angebot ist kostenfrei. Aufgrund der aktuellen Vorgaben zum Umgang mit der Corona-Pandemie ist die Teilnehmerzahl auf 10 Personen begrenzt. Eine Anmeldung ist bis zum 2.9.20 per mail (museum[at]charlottenburg-wilmersdorf.de) oder telefonisch unter 9029-24106 erforderlich.

Führung

Do., 10.09.2020, 14 Uhr

Forschen, Sammeln, Bewahren
Führung durch das Archiv des Museums

Anhand ausgewählter historischer Dokumente und Objekte gibt die Sammlungsleiterin Sonja Miltenberger einen Einblick in den Archivbestand der Villa Oppenheim.

Sonstiges Tag des Offenen Denkmals

Sa., 12.09.2020, 12.00 Uhr
bis So., 13.09.2020, 17.00 Uhr

Ausstellung „Vom ‚Bullenkloster‘ zum Studentenwohnheim“

Präsentation der Ergebnisse des Sommerferienprojekts zum Tag des offenen Denkmals

Das 1908 eröffnete Ledigenheim in der Danckelmannstraße gilt mit den 6 qm kleinen Einzelzimmern als Pilotprojekt zum Thema Wohnen. Sieben Mädchen zwischen 7 und 11 Jahren begaben sich in den Sommerferien auf eine spannende Entdeckungsreise. Dabei ergründeten sie, warum dieses Gebäude damals so innovativ war und inwiefern ein solches Gebäude heute nachhaltig sein kann.

Die Ausstellung anlässlich des Tags des offenen Denkmals präsentiert die Ergebnisse der kreativen Auseinandersetzung mit dem Themen Denkmalschutz, Wohnen und Nachhaltigkeit und zeigt u.a. einen begehbaren Zeitstrahl, ‚sketch-notes‘, Wohnmodelle sowie ein 1:1 Modell der damaligen Wohnsituation.

Ein Projekt des Museums Charlottenburg-Wilmersdorf und der kleinen baumeister gefördert durch werkstatt denkmal von Denk mal an Berlin e.V.  

Angebot für Familien Führung

So., 20.09.2020, 12 - 14 Uhr

Stadtteilführung für Familien
„Charlottenburg - Vom Dorf mit Schloss zur bürgerlichen Großstadt“

Wie sahen der Stadtkern von Charlottenburg und seine Häuser vor ca. 300 Jahren aus? Wer waren die Bewohner*innen? Und wie entwickelte sich aus einer königlichen Stadt eine bürgerliche Großstadt? Ausgehend von der Schloßstraße führt die Tour an der Villa Oppenheim vorbei zum Gierkeplatz und der Haubachstraße und endet am Rathaus Charlottenburg. Bei der Zeit-Reise von den Anfängen Charlottenburgs bis zur Entstehung von Groß-Berlin im Jahr 1920 können spannende Gebäude entdeckt und deren Geschichte(n) erkundet werden.

Treffpunkt ist an der Infotafel des Museums in der Schloßstraße/Ecke Otto-Grüneberg-Weg.  

Das Angebot ist kostenfrei und richtet sich an Erwachsene und Familien mit Kindern ab 10 Jahren.

Aufgrund der aktuellen Vorgaben zum Umgang mit der Corona-Pandemie ist die Teilnehmerzahl auf 10 Personen begrenzt. Eine Anmeldung ist bis zum 17.9.20 per mail (museum[at]charlottenburg-wilmersdorf.de) oder telefonisch unter 9029-24106 erforderlich.