Lesung/Gespräch/Film

Do, 21.10.2021, 19 Uhr

Berliner Gegenwartsliteraturen
Lene Albrecht liest aus „Wir, im Fenster“

Konzeption und Moderation: Lara Sielmann, Kulturjournalistin

Als dritter Gast der Lesereihe „Berliner Gegenwartsliteraturen“ liest die Autorin Lene Albrecht aus ihrem Buch „Wir, im Fenster“. In ihrem Debütroman erzählt sie von den beiden Freundinnen Linn und Laila, die im Berlin Kreuzberg der 90er Jahre zusammen aufwachsen bis ein Bruch die beiden trennt und Laila aus Linns Leben verschwindet. Als Erwachsene rekonstruiert Linn die letzten Monate mit ihrer Freundin und setzt sich mit dem Verlust auseinander.

Lene Albrecht, geboren 1986 in Berlin, studierte Kulturwissenschaften in Frankfurt (Oder), Literarisches Schreiben in Leipzig. Sie lebt in Berlin und arbeitet u.a. für Deutschlandfunk Kultur / Hörspiel. Sie ist Teil und Mitgründerin des Kollektivs “Writing with CARE / RAGE”, das sich mit neuen Denkräume für Care-Arbeit und Elternschaft auseinandersetzt.

Die Veranstaltung findet im Rahmen der Lesereihe „Berliner Gegenwartsliteraturen“ statt. Berlin ist Anziehungspunkt für und Produktionsstätte von Literat*innen: In kaum einer anderen Stadt leben und schreiben so viele Autor*innen wie hier. Die Kulturjournalistin Lara Sielmann präsentiert im Museum Charlottenburg-Wilmersdorf einen Querschnitt dieser lebendigen und vielfältigen Szene.

 

Eintritt frei. Die Teilnehmer*innenzahl ist begrenzt.

Bitte melden Sie sich telefonisch oder via E-Mail an: museum@charlottenburg-wilmersdorf.de / Fon +49 30 - 90 29 24 106

Zutritt zur Veranstaltung aktuell für Geimpfte, Genesene und Getestete - bitte beachten Sie unsere jeweils aktuellen Hygieneregelungen auf unserer Webseite. Bitte kommen Sie rechtzeitig, um eine reibungslose Zutrittsprüfung zu ermöglichen.

 

zurück …