Lesung/Gespräch/Film

Do, 11.08.2022, 18 Uhr

Filmprogramm Schaufenster des Westens „Leonhardtstraße“
Moderation: Christine Kisorsy

Die australische Regisseurin Marsha Bennett zog Ende der 1970er Jahre als Studentin nach West-Berlin, in die Gegend am Stuttgarter Platz. Gemeinsam mit den Absolventen der Deutschen Film- und Fernsehakademie Berlin (DFFB) Karsten Wichniarz und Rigo Manikofski portraitierte sie das Leben im Kiez. Ihr gemeinsamer Dokumentarfilm Leonhardtstrasse von 1979 ist eine filmische Hommage. Im Mittelpunkt stehen die Lebensgeschichten der Bewohnerinnen und Bewohner, aber auch die persönlichen Betrachtungen des Alltags von Menschen, die hier ihrer Arbeit nachgehen.

Im Anschluss freuen wir uns, den Regisseur und Kameramann Karsten Wichniarz zu einem Gespräch begrüßen zu dürfen.

Eintritt frei. Ausgebucht.
Anmeldung zur Warteliste telefonisch oder via E-Mail an:
museum[at]charlottenburg-wilmersdorf.de / Fon +49 30 - 90 29 24 106.
Bei freien Plätzen ist auch eine spontane Teilnahme möglich.

zurück …