Nächste Veranstaltungen // Familienangebote

Im Stadtraum, Angebot für Familien, Führung

So, 01.08.2021, 11 - 13 Uhr

Die verborgenen „Geh-Schichten“ von Wilmersdorf
Eine Stadtteilführung

- unser Angebot zum Museumssonntag

Dieser besondere Spaziergang lädt ein, an ausgewählten Stationen einzelne Aspekte zur Geschichte Wilmersdorfs zu entdecken. Er beginnt am ursprünglichen Ortskern von Wilmersdorf - der Wilhelmsaue, geht vorbei am Schoeler-Schlösschen durch den Volkspark und den Friedhof Wilmersdorf und endet am Fehrbelliner Platz.

Während des Rundgangs begegnen uns immer wieder verborgene urbane, historische und politische Phänomene, die die vielschichtige Geschichte Wilmersdorfs und seiner Bewohner*innen eindrücklich machen: Vom Aufstieg eines kleinen Bauerndorfes zu einer wohlhabenden und vielfältigen Großstadt, die dann Teil Groß-Berlins wurde und einige Zentren nationalsozialistischer Herrschaft beheimatete, bevor der Zweite Weltkrieg große Teile Wilmersdorfs zerstörte – und schließlich der Wiederaufbau zu dem Stadtteil Berlins, den wir heute kennen.

Treffpunkt: Wilhelmsaue 116-117, 10715 Berlin.

Dauer: Etwa 2 Stunden

Die Teilnehmer*innenzahl ist begrenzt.

Bitte melden Sie sich vorab telefonisch oder via E-Mail an. Danke!

museum[at]charlottenburg-wilmersdorf.de / Fon +49 30 - 90 29 24 106 

Schoeler-Schlösschen, 1906, Museum Charlottenburg-Wilmersdorf

Im Stadtraum, Angebot für Familien, Führung

So, 08.08.2021, 16-18 Uhr

Alle Jahre Wohnungsfrage!
Ein Stadtspaziergang zu Wohnverhältnissen um die Villa Oppenheim

Durch die Umbrüche der vergangenen 150 Jahre und die Entstehung neuer sozialer Gruppen haben sich die Lebensverhältnisse der Menschen kontinuierlich verändert. Die Wohnverhältnisse der verschiedenen Bevölkerungsgruppen symbolisieren diesen Wandel in besonderer Weise. Sie spiegeln die gesellschaftlichen Anforderungen und Bedürfnisse ihrer Zeit im Alltag der Menschen. Neue Wohnformen sind daher immer auch Antworten auf die sozialen Fragen, Herausforderungen und gesellschaftlichen Prozesse ihrer Zeit.

Der Stadtspaziergang „Alle Jahre Wohnungsfrage” ist ein Streifzug um die Villa Oppenheim über die Vielstimmigkeit der Wohnverhältnisse und ihren Wandel in Charlottenburg. Von den Anfängen der Residenzstadt, über die von Erich Kästner beschriebene Unzucht im Westen der 1930er Jahre, bis heute wird eines sichtbar: die Frage, auf welche Art und Weise zu Wohnen sei, war nie nicht aktuell.

Stadtspaziergang im Rahmen der Ausstellung WOHNVERHÄLTNISSE

Konzeption und Durchführung: POLIGONAL Büro für Stadtvermittlung

Treffpunkt: Villa Oppenheim 

Dauer: 2 Stunden

Die Teilnehmer*innenzahl ist begrenzt.

Bitte melden Sie sich vorab telefonisch oder via E-Mail an. Danke!

museum[at]charlottenburg-wilmersdorf.de / Fon +49 30 - 90 29 24 106 

© POLIGONAL

Lesung/Gespräch/Film, Angebot für Familien

Do, 02.09.2021, 14:30 - 16 Uhr

Zimmer frei im Haus der Tiere
Lesung mit Myriam Halberstam, Ariella Verlag

Frau Henne, Frau Kuckuck, Frau Katz und Herr Eichhörnchen wohnen zusammen in einem Mietshaus. Eine Wohnung ist noch frei. Verschiedene Tiere schauen sich die Wohnung an. Zwar gefällt ihnen diese sehr, aber sie mögen die Nachbarn nicht….

Das israelische Kinderbuch von Leah Goldberg ist eine Tierparabel auf das friedliche und respektvolle Zusammenleben unterschiedlichster Kulturen in einer Gesellschaft.

Nach der Lesung können die Teilnehmer*innen ihre eigenen Traumzimmer gestalten.

 

Ein Angebot für Kinder von 5 bis 8 Jahren, im Rahmen des Open-Air-Programms „Villa OPENheim“ vor dem Museum Charlottenburg-Wilmersdorf.

Das Angebot ist kostenfrei. Anmeldung bis zum 25.8.21 via E-Mail an:

museum@charlottenburg-wilmersdorf.de

Zutritt zur Veranstaltung aktuell für Geimpfte, Genesene und Getestete - bitte beachten Sie unsere jeweils aktuellen Hygieneregelungen auf unserer Webseite. Bitte kommen Sie rechtzeitig, um eine reibungslose Zutrittsprüfung zu ermöglichen.

Bei regnerischem Wetter findet die Veranstaltung im Museum statt - Anmeldungen behalten ihre Gültigkeit.

Ariella Verlag

Angebot für Familien

So, 05.09.2021, 12 - 14 Uhr

Stadtbäume - oder das Leben im Grünen
Museumspaß mit der Familie

Welche Bäume finden wir rund ums Museum? Und wie alt sind sie? Wir entdecken die grüne Vielfalt, die uns umgibt und gestalten anschließend unseren Lieblingsbaum.

Zwei grüne Stunden für Kinder von 4 bis 11 Jahren. Eltern, Großeltern sowie große und kleine Geschwisterkinder sind herzlich willkommen.

Im Rahmen des Open-Air-Programms „Villa OPENheim“ vor dem Museum Charlottenburg-Wilmersdorf

Eintritt frei. Die Teilnehmer*innenzahl ist begrenzt.

Bitte melden Sie sich vorab verbindlich telefonisch oder via E-Mail an:

museum@charlottenburg-wilmersdorf.de / Fon +49 30 - 90 29 24 106

Zutritt zur Veranstaltung aktuell für Geimpfte, Genesene und Getestete - bitte beachten Sie unsere jeweils aktuellen Hygieneregelungen auf unserer Webseite. Bitte kommen Sie rechtzeitig, um eine reibungslose Zutrittsprüfung zu ermöglichen.

Bei regnerischem Wetter findet die Veranstaltung im Museum statt - Anmeldungen behalten ihre Gültigkeit.